Lust auf Leben - Sexualberatung, Sexualtherapie, Psychologische Beratung Basel
Events
Körper, Geist & Seele News

Atem

 

Hypnotherapie

 

Traumalösung

 

MeridianYoga

MeridianYoga

 

Alle Geschehnisse im menschlichen Leben gründen in einer Urkraft, werden gespeist und durchwirkt von Lebensenergie.
Die Japaner nennen diese Lebensenergie Ki, bei den Chinesen heißt sie Chi, und in der indischen Tradition wird sie Prana genannt.
Der Auffassung dieser östlichen Lehren zufolge fliesst die Lebensenergie im menschlichen Körper in bestimmten Bahnen, den Meridianen. Mit diesem Meridiansystem hatten die Ärzte im Fernen Osten schon sehr früh eine "Landkarte" der Energieverbindungen des menschlichen Körpers zur Hand, mit deren Hilfe sie eine gezielte Behandlung von Krankheiten vornehmen konnten.
Es gibt zwölf Hauptmeridiane, die am Körper in vertikaler Richtung verlaufen. Sie sind nach Organen oder Funktionen benannt und verlaufen symmetrisch auf beiden Körperhälften.
Wenn die Lebensenergie im Menschen ungehindert fliessen kann, wenn alles "im Fluss" ist, fühlt sich der Mensch rundum gesund und harmonisch. Wenn sie aber nur spärlich fliesst oder das Fliessen zum Stillstand kommt, entsteht Unausgeglichenheit, Unwohlsein, Energielosigkeit bis hin zu Krankheit. Sowohl ein Mangel als auch ein Überschuss an Energie kann krank machen.
Die MeridianYoga-Übungen sind eine Abfolge von sechs Dehn-Haltungen. Sie sind als Partnerübung konzipiert und daher besonders für Paare geeignet. Sie helfen, Energiemängel zu beseitigen oder Energiestaus aufzulösen. Sie dienen dem Energieausgleich im Körper und wirken zentrierend. Die Organe werden an ihre eigentliche Funktion erinnert. Das Ergebnis ist Gesundheit, Vitalität, mehr sexuelle Lust, Lebensenergie, emotionale Stabilität und ein erhöhtes Wohlbefinden.

Bitte lockere Kleidung (Leggins, T-Shirt) mitbringen.

Die Anleitung zu den Übungen ist hier erhältlich.

 

Dauer: 1 h, Preis: 100 CHF (für eine Einzelperson)
  2 h, Preis: 200 CHF (für ein Paar)

Bitte Bargeld dabeihaben.

Termin vereinbaren

 

 

Yoga

 

25.05.2018